Unternehmensvision entwickeln
Unternehmensvision entwickeln
31. Mai 2018
die stille Revolution; Bodo Jansen; Upstalsboom; Softskills im Autohaus
Die stille Revolution, Bodo Janssen
29. September 2018
emotionale verbundenheit der Kunden zum Unternehmen

Emotionale Verbundenheit der Kunden zum Unternehmen zählt mehr als der Preis

Es gibt wissenschaftliche Untersuchen, die belegen, dass emotionale Verbundenheit von Mitarbeitern zum Unternehmen wichtiger sind, als Geld.  Emotional verbundene Mitarbeiter sind 57% weniger krank. 76% der Mitarbeiter mit einer hohen emotionalen Verbundenheit beabsichtigen auch in 3 Jahren noch in der Firma zu sein (Studie Gallup Institut 2016). Und es gibt Untersuchungen, die belegen, dass Kunden, die sich emotional mit einem Unternehmen verbunden fühlen, ein Unternehmen von sich aus weiterempfehlen. Warum ist das so? Wir entscheiden zuerst emotional, bevor unser Gehirn die Entscheidung rational begründet, auch wenn uns dies nicht bewusst ist.

Eine Studie von Motista belegt:

Ob hohe Zufriedenheit oder emotionale Verbundenheit macht einen große Unterschied
  • Konsumenten, die eine emotionale Verbundenheit zu den Händlern haben, sind bessere Einzelhandelskunden. Sie kaufen 4 mal häufiger zuerst bei diesen Händlern, als wenn sie diese nur kennen oder schlicht mit diesen zufrieden sind. Emotional verbundene Kunden antworten doppelt so häufig auf Prospektverteilung / Haushaltswerbung als Kunden, die den Händler kennen oder mit ihm zufrieden sind.
  • Emotional verbundene Kunden interagieren häufiger via Social Media und Mobile-Kanälen. Sie kaufen 10 mal häufiger via Mobiltelefon auf der Website des Händlers ein und folgen den Händlern auf Social Media Kanälen wie Twitter oder Facebook 4 mal so oft.
  • Händler bauen Verbindungen zu ihren Kunden auf, indem sie ihnen im Alltag helfen. Kunden erwarten von den Händlern, dass sie ihnen das Leben einfacher machen. Den größten Anklang finden Händler, die „das Leben erleichtern“, „dabei helfen, das Leben zu leben, das ich möchte“ und „ich beim Einkauf das Gefühl habe, Dinge bewältigen/ erreichen zu können“.
  • Konsumenten, die eine emotionale Verbundenheit zu den Händlern haben, empfehlen diese eher an Freunde und Familie. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie die Marke an Freunde und Familie weiterempfehlen, steigt um 50 Prozent.

Um emotionale Verbundenheit zum Kunden herzustellen, benötigen wir eine Mannschaft mit hoher emotionaler Intelligenz und hoher emotionaler Verbundenheit zum Unternehmen.

Diese emotionale Verbundenheit lässt sich ein Leben lang kultivieren.

Emotionale Verbundenheit hat mit unseren Gefühlen zu tun, mit Mitgefühl, Akzeptanz und der Liebe zum Kunden. Wir können sie nicht einfach auswendig lernen und antrainieren. Wir benötigen dazu emotionale Intelligenz und Instrumente zur Selbstreflexion.

Unser Programme dienen der Entwicklung emotionaler Intelligenz. Und somit emotionaler Verbundenheit, zwischen den Mitarbeitern und der Kunden zum Unternehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Magazin
Call Now Button